Anzeigen

Aktuelle Pressemitteilungen

22.07.2017

ECOCAMPING wählt neuen Vorsitzenden und beschließt Strukturreform

Georg Spätling einstimmig gewählt


Georg Spätling

Konstanz, 22. Juli 2017  

Georg Spätling ist seit Anfang Juli neuer Vorsitzender des ECOCAMPING e.V. Die Mitgliederversammlung des Vereins wählte ihn einstimmig in diese Position.

Spätling ist Gründungsmitglied von ECOCAMPING und bereits seit 15 Jahren im Vorstand aktiv. Bekannt ist er in der Branche vor allem als Präsident des Landesverbandes der Campingwirtschaft in Bayern (LCB e.V.) sowie als Initiator und Veranstalter des Bayerischen Campingtags International. Er betreibt zudem einen Campingplatz und einen Wohnmobilstellplatz im fränkischen Pottenstein. Spätling löst Kurt Bonath als Vorsitzenden ab, der nicht mehr zur Wahl antrat.

Weiterhin im ECOCAMPING Vorstand sind Marion Hammerl (Bodensee-Stiftung) und Herbert Hamele (ECOTRANS). Neben der Wahl des Vorsitzenden beschloss die Mitgliederversammlung eine Strukturreform bei ECOCAMPING: der Verein soll gemeinnützig werden und sich vor allem auf die Umweltbildung und innovative Pilotprojekte konzentrieren Weiterhin wird der Verein für die Qualitätssicherung der ECOCAMPING Auszeichnungen verantwortlich sein. Eine ECOCAMPING Service GmbH wird den Großteil der operativen Aufgaben wie die Beratungen und die Vergabe der ECOCAMPING Auszeichnungen übernehmen. Gegründet wird diese GmbH nach einstimmigem Votum der Mitgliederversammlung von Marco Walter, seinerseits Initiator und langjähriger Geschäftsführer von ECOCAMPING. Unterstützt wird er dabei vom aktuellen ECOCAMPING Geschäftsführer Wolfgang Pfrommer.