Anzeigen

29.09.2016

Camp Robeko erhält ECOCAMPING Auszeichnung

Ländliches Idyll im Herzen Dalmatiens


www.camping-robeko.com

www.camping-robeko.com

Das Camp Robeko in Skradin erhält die ECOCAMPING Auszeichnung. Um das ECOCAMPING Managementsystem erfolgreich einzuführen, mussten die Betreiber Robert und Sabina Podrug Engagement in den Bereichen Umwelt, Qualität und Sicherheit unter Beweis stellen.

Das Camp Robeko ist ein landwirtschaftlicher Betrieb mit einem kleinen familiären Campingplatz mitten in der Stille des dalmatischen Hinterlands. Auf dem über 2 Hektar großen Areal befinden sich außer dem Campingplatz ein großer Weinberg, ein Olivenhain sowie ein Obst- und Gemüsegarten. Das Unternehmensmotto lautet: „Leben in Harmonie mit der Natur“ und dementsprechend setzen sich die Betreiber aktiv für den Erhalt der Umwelt ein. So wird zum Beispiel das Schwimmbeckenwasser mit Solarenergie erwärmt und den Gästen Bioprodukte aus eigener Erzeugung zum Kauf angeboten. Das Spektrum reicht von Olivenöl über Rot- und Weißwein bis hin zu verschiedenen Spirituosen aus der hauseigenen Brennerei. Auf Anfrage werden Verköstigungen in einer gemütlichen Gaststube organisiert. Unter dem Dach des 150 m² großen Pavillon sitzen die Gäste wettergeschützt.

Das Camp Robeko besticht durch seinen familiären Charakter und bietet den Campern einen von Lärm und Hektik freien Rückzugsort. Im benachbarten Nationalpark Krka können die aus den Winnetou-Filmen bekannten Wasserfälle und Seen hautnah erlebt werden. Auf Grund seiner zentralen Lage ist der Campingplatz aber auch ein idealer Ausgangsort für Ausflüge in den Süden und Norden Dalmatiens. Und wem der platzeigene Pool nicht reichen sollte, in 20 km Entfernung lädt das adriatische Meer zum Baden ein.

Mit Einführung des ECOCAMPING Umwelt- und Qualitätsmanagements konnten Impulse für die Verbesserung des Campingplatzes gegeben werden. Gemeinsam mit dem ECOCAMPING Berater ging die Familie Podrug an die Planung weiterer Maßnahmen im Bereich Umwelt- und Naturschutz, Sicherheit und Qualität. Beispielsweise wird ein neues Sanitärgebäude mit solarthermischer Anlage entstehen und Wasserversorgung und Beleuchtung hinsichtlich der Energieeffizienz optimiert werden. Durch Einrichtung eines Aufenthaltsraumes mit Gästeküche sowie einer Rezeption mit Hofladen wird den Gästen der Aufenthalt so angenehm wie möglich gemacht.

Das Team von ECOCAMPING freut sich über die Aufnahme des Camp Robeko in das ECOCAMPING Netzwerk und den damit verbundenen intensiven Austausch mit der Betreiberfamilie.

Camp Robeko: www.camping-robeko.com